Umfassend informiert, sicher und einfach in der Handhabung

Gegenüber anderen Verpackungseinheiten zeichnen sich Schlauchblister aus durch:

Vollständige Abbildung der ärztlich verordneten Therapie

  • Schlauchblister lassen sich flexibel für jeden Einnahme­zeitpunkt befüllen. Eine Beschränkung auf vordefinierte Einnahme­zeitpunkte entfällt.

Detaillierte Beschriftung

  • Auf jeder Tüte stehen der Namen des Patienten, alle notwendigen Angaben zu den enthaltenen Medikamenten (Name, Aussehen, Indikation) und zum Einnahmezeitpunkt (Datum, Uhrzeit) sowie individuelle Einnahmehinweise.

Individuelle Chargennummer (Barcode)

  • Jede Tüte lässt sie sich anhand des Barcodes einfach und lückenlos nachverfolgen.

    Einfache Handhabung

    • Jede Blistertüte verfügt z. B. über einen glatten Rand und eine perforierten Seite. An der perforierten Seite lässt sich die Blistertüte leicht und ohne Kraftaufwand öffnen. Eine Eigenschaft, die besonders älteren Patienten, aber auch dem Pflegepersonal den Alltag erleichtert.